Die gamescom bleibt in Köln!

POSTED BY Benjamin Krause 14/03/2019 in Allgemeines
Post thumbnail

Der Verband der deutschen Games Branche hat bekannt gegeben, dass auch die Gamescom 2019 sowie auch die Versionen der Messe in den nächsten Jahren weiterhin wie gewohnt in Köln stattfinden werden. Aufgrund von übereinstimmenden Sichtweisen und einem großen wirtschaftlichen Erfolg wurde dies von mehreren Sprechern bekannt gegeben. Hierbei handelt es sich um Vertreter der zusammenarbeitenden Organisationen die maßgeblich an der Veranstaltung der Messe – und so auch der Gamescom 2019 beteiligt sind und weiterhin beteiligt sein werden.

Hierbei handelt es sich um die Koelnmesse GmbH und den Game – Verband der deutschen Games-Branche. Datum der Bekanntgabe war der 12. März 2019.

Die beiden Messe-Partner konnten sich auf einen neuen Vertrag einigen. Bereits seit dem Jahr 2009 findet die Messe in Köln statt.

Im vergangenen Jahr erfolgte die 10. Version der Video- und Computerspiele Messe.
Sie war auch dieses Jahr wieder gut besucht. Es kamen insgesamt 70.000 Menschen aus 114 Ländern. Bei den Ausstellern der Messe konnte eine neue Best Zahl erzielt werden.
Diese erreichte 1.037 Ausstellern aus 56 Ländern. Die internationale Rolle der Messe als größtes Event im Bereich Games-Festival konnte mit dieser stolzen Zahl nicht nur behauptet, sondern noch weiter ausgebaut werden.

Seit dem Jahre 2009 konnte die Messe durch stetige Entwicklung ihre Relevanz immer weiter steigern. Sie wird deswegen auch für Fachbesucher immer ansprechender.

Durch den neuen Vertrag mit der Koelnmesse sei es möglich die Gaming-Messe dynamisch weiterzuentwickeln. Die Partnerschaft wurde deshalb weiter vertieft.
Ein gemeinsames Ziel sei es die Messe noch besser an die Trends der Branche anzupassen. Dies sagte der Sprecher Ralf Wirsing. Er ist Managing Director von Ubisoft Deutschland und außerdem Vorstandsvorsitzender des Game.

Was laut einem weiteren Sprecher, Gerald Böse, derzeit besonders zu sehen sei, sei die „nahtlose Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem Game“. Dies sagte der Geschäftsführer der Koelmesse in einem Statement zu der Gamescom.
Während die Messe bereits zum Zeitpunkt ihres Starts führend in ihrem Segment war, ist Sie mittlerweile zur unangefochtenen internationalen Nummer Eins im Bereich Computer-und-Video Spiele aufgestiegen.
Mittlerweile steht die Stadt Köln für die Gaming-Messe, sowie auch die Messe für die Stadt.
Diese besonders gute Verbindung soll nun weiter ausgebaut werden. Zum Wohl der Game-Branche solle Sie in den kommenden Jahren sogar noch verbessert und erweitert werden.

Durch die Strategien die in den letzten Monate vor der Messe umgesetzt worden seien, wurde nach der Aussage von Felix Falk deutlich, dass es sich bei der Messe für die Koelnmesse um genau den richtigen Vertragspartner handelt.
Die Unterstützung der Game-Branche durch die Stadt Köln sei ein Baustein, der maßgeblich für den Erfolg der Messe beitrage. Diesen werde man nun weiter ausbauen.

Über die Gamescom

Bei der Messe handelt es sich um das weltweit größte Event in dem Bereich Computer- und Videospiele. Außerdem ist sie die größte Business-Plattform Europas im Bereich Gaming.
Hunderttausende Besucher und Besucherinnen aus insgesamt über Hundert Ländern, feiern jedes Jahr in Köln das Gaming-Event. Weltweit hat die Messe Millionen Fans, welche die neusten Erscheinungen und Trends der digitalen Spiele-Welt zelebrieren.

Die Gamescom hat insgesamt folgende Bereiche, die zusammen die ganze Kultur der Gaming Branche abbilden: die business- area, die Entertainment area, die Entwicklerkonferenz devcom, der Gamescom Kongress und das Gamescom City Festival. Die Gamescom 2019 öffnet am Dienstag, 20. August für alle Fachbesucher.
Für Privatbesucher ist das Eröffnungsdatum Mittwoch, 21. August 2019. Veranstaltet wird die Messe in gemeinsamer Zusammenarbeit zwischen der Koelnmesse sowie dem Game – Verband der deutschen Games-Branche e. V., die Tickets zur Messe findet Ihr hier.

Die Koelmesse ist international führend in den Bereichen Entertainment und Mobility sowie digital Media.
Beispiele für weltweite Leitmessen, die ebenfalls in Köln stattfinden sind zum Beispiel die photokina oder die DMEXCO, gamescom, INTERMO sowie die THE TIRE COLOGN.
Die Koelmesse ist nicht nur in Deutschland, im heimischen Köln, sondern rund um die Welt mit an der Veranstaltung von verschiedenen großen Messe-Events beteiligt.
Diese finden auch in anderen Wachstumsmärkten statt. Standpunkte für diese Messen sind unter anderem. China, Thailand, Singapur. Es handelt sich hier um Messen mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten sowie thematischen Ausrichtungen.
Auf diese Weise kann die Koelnmesse ihren Kunden genau für Sie abgestimmte Messe-Highlights bieten. In vielen unterschiedlichen Ländern wird auf diese Weise ein internationales Business garantiert und weiter ausgebaut.

The following two tabs change content below.

Benjamin Krause

Hi ich bin der Benjamin Krause, 28 Jahre alt und vom Beruf Online Marketing Manager. Ich selbst bin in der Gameingbranche seit ich 13 Jahre alt bin. Mich trifft man auf diversen Online / Marketing Messen und natürlich auch auf der Gamescom an.

Facebook Kommentare

JETZT LIVE! SCHAU MAL REIN!
CURRENTLY OFFLINE