Angebot!

Immersion Pack – Europa Universalis IV: Origins

6,80 inkl. MwSt

Artikelnummer: 9970 Kategorie:

Beschreibung

7.89€

Über dieses Produkt

Schreibe die Geschichte neu – mit dem neuen Immersion Pack für das große Strategiespiel von Paradox Interactive, das den Schwerpunkt auf die afrikanischen Imperien legt. Neue Missionsbäume für die ehrgeizigen Ziele von Anführern und Nationen des Kontinents, in dem die Wiege der Menschheit stand. Außerdem bekommt die jüdische Religion mehr Tiefe.

Europa Universalis IV: Origins enthält:


  • Jüdische Religion: Die äthiopischen Juden von Beta Israel sind enthalten, jüdische Nationen können eine Auswahl aus neun religiösen Eigenschaften treffen, um ihre nationalen Stärken zu betonen, und es gibt neue atmosphärische Ereignisse.



  • Missionen für Mali: Halte den Niedergang von Westafrikas größtem mittelalterlichen Imperium auf und gewinne die Herrschaft über frühere Vasallen wieder.



  • Missionen für Songhai: Entwickle deine Provinzen und beanspruche als neue, aufsteigende Macht die Herrscherwürde von Mali und Timbuktu.



  • Missionen für Kongo: Vereine die Völker des Kongo-Beckens und stelle dich der wachsenden europäischen Bedrohung.



  • Missionen für Äthiopien: Sorge für religiöse Einheit und Prestige im salomonischen Königreich und vereine die Nationen rund um das Horn von Afrika. Führt auch die edlen Ç̌äwa-Regimenter ein.



  • Missionen für Ajuuraan: Beherrsche den Handel im Indischen Ozean und versorge deine Wüstenprovinzen mit Wasser.



  • Missionen für Kilwa: Konzentriere dich auf deine Seehandelsmacht und errichte ein überseeisches Kolonialimperium.



  • Missionen für Mutapa: Führe das Erbe der Gründer des großen Zimbabwe weiter und beute die Reichtümer Südafrikas aus, um den Handel zu beherrschen.



  • Kleine Missionsergänzungen: Neue Missionsoptionen für Jolof, Mossi, Hausa, Oyo und Adal.



  • Neue regionale Missionsbäume: Neue Missionen für kleinere Mächte in Zentral-, Ost- und Westafrika sowie um das Horn von Afrika und neue Standesprivilegien für viele Nationen und Regionen.



  • Neue Einheitenmodelle: 4 neue Einheitenmodelle für den Kongo, die großen Seen, Südafrika und die Bantu-Nationen.



  • Zwei neue Missionarmodelle: Neue Missionaranimationen für afrikanische Kopten und afrikanische Fetischanbeter.



  • Neue Musik: 12 Minuten neuer westafrikanischer Musik und 12 Minuten neuer ostafrikanischer Musik.